Ein erster Wurf für Bernhardinerhündin «Roxy»

Die Bernhardinerhündin «Roxy van de Burggravehoeve» wurde am 21. Dezember 2021 zum ersten Mal Mama: ein Weibchen und vier Rüden erblickten bei der Fondation Barry in Martigny (VS) das Licht der Welt. Vater der süssen Fellknäuel ist der aus der stiftungseigenen Zucht stammende «V’Barry du Grand St. Bernard».

Im Herbst 2020 absolvierte die kurzhaarige, dreieinhalbjährige Roxy die Zuchtzulassungsprüfung mit Bravour und darf seitdem als Zuchthündin eingesetzt werden. Die fünf kleinen Bernhardiner sind ihr erster Wurf – und was für einer! Jeder der fünf ist wunderschön, mit der für Bernhardiner typischen Maske gezeichnet. Roxy umsorgt ihre Schützlinge hervorragend.

Die elegante Roxy kam in Belgien zur Welt und stiess danach im Alter von wenigen Wochen zur Fondation Barry in Martigny, wo sie sozialisiert und ausgebildet wurde. Sie ist eine äusserst liebenswerte, aber auch lebhafte und intelligente Hündin, die neue Übungen und Spiele sehr schnell lernt. Ausserdem absolvierte Roxy die Grundausbildung zum Sozialhund. Sie übernimmt damit die besondere Aufgabe, Menschen in verschiedenen Lebenssituationen zu begleiten und zu unterstützen. Beste charakterliche Voraussetzungen also, die sie ihren Kleinen hoffentlich weitervererbt hat.

Der vierjährige Vater der Welpen, V’Barry du Grand St. Bernard, ist ein äusserst erfolgreicher Zuchtrüde: Der kurzhaarige Bernhardiner hat bereits zahlreiche Nachkommen und wurde mit diesem Wurf zum zweiten Mal in diesem Jahr Vater von Welpen, die bei der Stiftung zur Welt kamen. Er kehrte zudem in den vergangenen Monaten jeweils mit Bestnoten von verschiedenen Ausstellungen im In- und Ausland zurück, was ihm schliesslich die Titel “Schweizer Schönheits-Champion” sowie “Französischer Champion der Standardkonformität” einbrachte.

Die Welpen werden Namen mit dem Anfangsbuchstaben «J» erhalten, die jedoch aktuell noch nicht bestimmt sind. Ab dem Alter von sechs Wochen, also ab Ende Januar, ist es normalerweise möglich, die Welpen im Barryland in Martigny (VS) zu bewundern. Zur Freude aller wird die Entwicklung der Welpen täglich via Webcam auf der Internetseite www.fondation-barry.ch verfolgt werden können.

Andere Neuigkeiten
petits-animaux-barryland_web-3

Kaninchen und Meerschweinchen: neue kleine Bewohner im Barryland!

Das Barryland hat seit einigen Tagen neue Bewohner. Fünf Kaninchen und vier Meerschweinchen sind in ihr neues Zuhause...
Barry_Day_2021_c_Fondation_Barry-300x200

Versteigerung von Barry-Gemälden junger Walliser Künstler

Anlässlich des “Barry Day”, dem ‘Tag der Offenen Tür’ der Fondation Barry im vergangenen Herbst, haben fünf Walliser...
GSB vers 1950 (c) Oscar Darbellay MV-My-1-web

Von Hunden und Menschen: Die Bernhardiner in Fotografien

In der langen Geschichte des Grossen Sankt-Bernhard sind die Chorherren und ihre Hunde untrennbar miteinander verbunden. Sie sind...
Documents
Tags

Kontakt Medien

Madeleine Wagner, Projektleiterin Kommunikation

Anmeldung Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden