Tickets

Museum

Entdecken Sie unser Museum

Die Geschichte des Bernhardiners und seiner Herkunftsregion.

Das Museum ist dem Schweizer Nationalhund, dem Bernhardiner, gewidmet. Die Bernhardiner stammen aus dem mythischen Pass des Grossen St. Bernhard, unweit von Martigny. Tauchen Sie in ihre Geschichte ein und folgen Sie ihren Spuren bis zum Pass des Grossen St. Bernhard. Lesen Sie die Geschichten dieser legendären Lawinenhunde, darunter auch die des mutigen „Barry I“. Es waren seine bemerkenswerten Leistungen als Rettungshund, die ihn berühmt machten und dafür sorgten, dass die Bernhardiner bis heute „Barry“ genannt werden. Erfahren Sie auch mehr über die neue Aufgabe, die den Nachkommen der Hunde, die einst an der Suche nach Lawinenopfern beteiligt waren, nun zufällt.

Permanente Ausstellung

Folgen Sie den Spuren von Barry, der Sie mitnimmt, um seine Welt zu entdecken. Barrys fünf Charakterzüge „Spieler“, „Retter“, „Freund“, „Geniesser“ und „Star“ bilden die zentralen Themen des Museums. Wir zeigen Ihnen Kunstwerke und Gegenstände, die die Geschichte des Hospizes, des Passes des Grossen St. Bernhard und seiner Hunde geprägt haben. Sie erfahren etwas über die beschwerlichen Reisen von Pilgern über den Grossen St. Bernhard, wie sie um 1850 üblich waren, und können Bilder und Artefakte von Armeen bewundern, die den Pass überquerten. Ausserdem erfahren Sie mehr über die Rolle der Bernhardiner in der Werbung und im Film sowie über ihre neuen Aufgaben bei tiergestützten Interventionen.

Sonderausstellung

Von Hunden und Menschen: Bernhardiner in Fotografien

In der langen Geschichte des Grossen St. Bernhard sind die Chorherren und ihre Hunde untrennbar miteinander verbunden. Sie sind es in der Legende und in der Realität, die im Hospiz über Jahrhunderte hinweg gelebt wurde.

Die Fotografen zeigten diese einzigartige Beziehung, die zwischen diesen Männern des Gebets und diesen grossen, liebenswerten Tieren geknüpft wurde. Ihre aussergewöhnlichen Bilder, die aus den reichen Beständen der Mediathek Wallis – Martigny und der Sammlung des Hospizes vom Grossen St. Bernhard stammen, sind in der Ausstellung mit rund 100 historischen Fotografien zu entdecken.

Praktische Infos

Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass um 17.30 Uhr.

Sehen Sie sich unsere Eintrittspreise für Familien und unsere Sonderangebote an.

Tickets

Photobox

Finden Sie hier die Fotogalerie der Fotobox von Barryland.

Fotos ansehen